zu meiner Person

 

Herzlich willkommen auf meiner Homepage.

 

Mein Name ist Gebhard Deda. Bereits seit 1993 erstelle ich Videos und DVDs für kleine, mittlere und große Unternehmen. Zunächst in Düsseldorf ansässig, begann ich mit der Aufzeichung von Familienfeiern und Hochzeiten. Doch rasch ergaben sich daraus die ersten Kontakte zur Industrie, in deren Auftrag ich zunächst Konferenzen, Seminare und Promotion-Aktionen mit der Kamera begleitete und dokumentierte. Jahresabschlusstagungen mit einem großen Bühnenprogramm für die LTU zu dokumentieren, gehörte genauso zu meinen Aufgaben wie Einspielvideos für Lancierungsveranstaltungen oder Videos für den Point of Sale der meisten L'Oréal Firmenbereiche zu erstellen. Die Aufzeichnung einer amerikanischen Gerichtsverhandlung in Düsseldorf, das Aufzeichnen diverser Schönheitsoperation für Chirurgen und die videotechnische Unterstützung und Livedarstellung des katholischen Kirchentages in Hildesheim sind nur einige der herausragenden Arbeiten die ich mit Erfolg ausführen durfte. Mein persönliches Highlight war die Zusammenarbeit mit Hape Kerkeling, für dessen Kinofilm, "Alles wegen Paul", ich den Titel- und Abspann, sowie einige kleinere Ergänzungen und Korrekturen erstellen durfte. Daraus ergab sich die Herstellung einer Reihe Videoeinspieler für seine Sendung "Hapes halbe Stunde" auf SAT1.

 

Als gelernter Chemielaborant war ich tätig im Bereich der Industrie- und Handwerker-Klebstoffe und habe somit eine hohe Affinität zu allen Fertigungs- und Produktionsabläufen der Industrie. So erweiterte sich mein Portfolio in kurzer Zeit durch die Erstellung von Produkt- und Firmenpräsentationen bis hin zu Image- und Messevideos. Für die Firma Metso Lindemann GmbH habe ich die Funktionsweise ihrer Schrottpressen, Hammermühlen und Schrottscheren für Kunden auf DVDs festgehalten, für die Henkel KGaA die Anwendung und Belastbarkeit ihrer Klebstoffe, mit dem Schweizer Schneeketten-Hersteller Confon AG habe ich sogar schon in 3.000 Meter Höhe auf dem Titlis-Gletscher die sekundenschnelle Anwendung von Schneeketten gefilmt. Hier und da ist auch der ein oder andere kleinere Werbespot für das Fernsehen angefallen.

 

Seit 2001 bin ich in zunehmendem Maße für diverse Sportverbände wie dem Deutschen Fußball-Bund, dem Deutschen Handballbund, dem Deutschen Basketball Bund und anderen mehr tätig. Gemeinsam mit meinen Partnern der Videoteach GmbH erstelle ich, neben einigen Image- und Bewerbungsvideos für diverse Weltmeisterschaften, viele Erklärungs-/Lehrvideos und DVDs für Trainer aller Klassen.

 

 

 

 

 

fair • transparent • unkompliziert • maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse

 

Das ist seit 1993 mein Leitspruch, dem ich nach wie vor mit Erfolg treu geblieben bin. Mein Ziel ist es nicht, ein Projekt auszuführen, dessen Kosten durch eine große Crew und großem, umfangreichen Equipment unüberschaubar werden und ins Unermessliche steigen. Vielmehr produziere ich für Sie Videofilme und DVDs, die auch einem kleinen Budget gerecht werden und sich dennoch sehr gut sehen lassen können.

 

Mein Portfolio umfasst alles, was mit dem Thema Video und DVD zu tun hat. Angefangen bei der Aufzeichnung durch eine oder mehrere Kameras, gefolgt von der Postproduktion, dem Schnitt bzw. Editing, der Betitelung, dem Compositing von visuellen Effekten, der Farbkorrektur bzw. dem Colorgrading, der Vertonung mit Sprecher, Musik oder Soundeffekten und nicht zuletzt der Konfektionierung der Videos in Form von programmierten DVDs oder Blu-rays sowie der Konvertierung in diverse Videoformate für die Distribution via Internet.

 

Meine vielfältigen Produktionen erregen Aufmerksamkeit, machen neugierig und wecken Interesse. Sei es das Video für den "Point of Sale", für die Messe oder das "Give Away", die Präsentation Ihrer Firma oder Ihres Produktes auf dem Laptop, dem Videopresenter, im Fernsehen oder Internet. Rund um das Thema Video und DVD stehen ich Ihnen gerne mit meiner langjährigen Erfahrung zur Seite und produziere für Sie Ihr Video oder Ihre DVD nach Ihren Vorstellungen, unkompliziert, fair und flexibel.

 

Möchten Sie Ihr Video oder Ihre DVD an Ihre Kunden und Interessenten verteilen, dann stehen ich Ihnen genauso gerne mit Rat und Tat zur Seite. Kleine bis mittlere Stückzahlen dupliziere ich direkt in meinem Studio, größere Stückzahlen werden in meinem Netzwerk großer Kopierwerke erstellt.

 

Für weiterführende und ausführlichere Informationen stehe ich Ihnen gerne auf meiner Kontaktseite zur Verfügung und freuen mich, wenn Sie mit Ihren Ideen und Wünschen an mich herantreten und ich Ihnen behilflich sein darf.

Ihr Projekt

 

Die dedaMEDIA integrierte Medienproduktion bietet ihnen für die Erstellung Ihres Videos und Ihrer DVD ein komplettes Paket, von der Planung bis zur Vervielfältigung mit Cover-, Label- und Etikettengestaltung und Druck an. Eine Produktion muss aber nicht zwangsläufig alle unten aufgeführten Arbeiten beinhalten. So kommt es auch vor, dass der Kunde mit einer bereits erstellten Aufzeichnung zu mir kommt, die lediglich zu einem ansehnlichen Video gekürzt werden soll. Anderen brennen ich nur ihr fertiges Video auf eine DVD. Die Arbeiten, die ich für Sie ausführen kann, sind ebenso vielfältig wie abwechslungsreich. Alle hier einzeln aufzuführen würde den Rahmen sprengen. Deshalb beschreibe ich stellvertretend für alle Arbeiten im Folgenden den Ablauf einer Komplettproduktion, die ich für Sie immer ihrem Budget anpassen kann.

 

 

 

Vorgespräch

Es muss nicht immer gleich ein Drehbuch oder Storyboard geschrieben werden.

 

Die meisten meiner Produktionen werden ohne Drehbuch / Storyboard erstellt. In der Regel wird ein Vorgespräch geführt, in dem relevante Fragen zum Zweck und Inhalt des Videos, zum Drehort, den Drehbedingungen und zu der Art der Aufbereitung des Originalmaterials geklärt werden. Vom Kunden erhalten ich dann notwendige Grafiken, wie Firmen- und Markenlogos, die im Video eingesetzt werden sollen.

 

Bekomme ich den Auftrag ein Drehbuch zu schreiben, nimmt die Arbeit inklusive Korrekturlauf hierfür gleich mehrere Tage in Anspruch und kann das Budget, auch auf Grund der aufwendigeren Produktionsplanung, erheblich belastet.

 

 

 

Aufzeichnung

Liegt ein Drehbuch vor, wird in der Regel gleich ein größerer Stab an Produktionspersonal benötigt. Zumindest ist aber, neben dem Kameramann und dem Kameraassistenten, Tontechniker oder Beleuchter, noch ein Regisseur, der die Bildgestaltung, Szeneneinstellungen und Inhalte überwacht, von Nöten.

 

Bei geringerem Produktionsaufwand ist der Kameramann alleine für die optimale Szeneneinstellung verantwortlich. Mit seiner großen Erfahrung der Bildgestaltung rückt er alles ins rechte Licht. Gelegentlich erhält er am Drehort vom Kunden Unterstützung in der Form, dass zum Beispiel kurz die wichtigen Arbeitsabläufe einer Maschine oder die hervorzuhebenden Vorteile des Produktes gezeigt werden.

 

Der Zeitaufwand einer Aufzeichnung ist nicht zu unterschätzen. Unabhängig davon, dass alleine schon für das Einrichten des Lichts, so weit erforderlich, pro Szene rasch mehr als 30 Minuten nötig sind, werden oft mehrere Einstellungen (Totale-, Halbnah- oder Detail-Darstellung) von einem Vorgang oder einer Szene abgedreht. Das heißt, dass die eine Szene häufiger aufgenommen werden muss oder aber, wenn ein kontinuierlicher Prozess nicht gestört werden darf, heißt es abwarten, bis dass der Prozess sich wiederholt und an entsprechender Stelle im Ablauf die neue Einstellung beginnen kann.

 

Wenn es darum geht ein Produkt zu präsentieren oder dessen Anwendung zu demonstrieren, kann man häufig auf ein gut ausgeleuchtetes Studio oder, um Kosten zu sparen, auf Räumlichkeiten direkt beim Kunden, wie z.B. ein Technikum, zurückgreifen. Bei der Darstellung von großen Maschinen oder komplizierten Arbeitsabläufen ist man allerdings den Unwägbarkeiten der jeweiligen Örtlichkeiten ausgeliefert. Das heißt auch manchmal auf eine optimale Ausleuchtung oder den perfekten Hintergrund zu verzichten. Unsere modernen professionellen Kameras bieten mittlerweile auch für solch schwierige Verhältnisse eine gute Lichtempfindlichkeit.

Postproduktion

Der Aufwand der Postproduktion ist stark vom Budget abhängig. Das bedeutet aber nicht, dass ein kleines Budget zwangsläufig zu einem amateurhaft wirkenden Video führt, wie man sie aus diversen Videoportalen kennt. Nicht immer muss gleich eine photorealistische 3D-Animation oder ein aufwendiges Compositing zum gewünschten Ziel führen. Auch hier gilt, weniger ist manchmal mehr und schont den Geldbeutel.

 

Liegt ein Drehbuch vor, ist der Schnitt genau vorgegeben. Ohne Drehbuch obliegt die Gestaltung dem Editor oder Operator am Schnittplatz. Auf Wunsch ist der Kunde beim Erstellen des Videoschnitts dabei und entscheidet direkt über die Auswahl der Szenen. Eine andere Möglichkeit des Kunden, auf die Szenenauswahl Einfluss zu nehmen, ist das Erstellen einer Schnittliste. In diesem Fall erhält er eine DVD des Rohmaterials mit einem eingeblendetem Timecode, einer „Uhrzeit“, an Hand der er den genauen Schnitteinstieg und Schnittausstieg festlegen und notieren kann.

 

In der Postproduktion arbeite ich mit den Apple-Schnittsystem Final Cut Studio Pro und Adobe Premiere Pro. Die aufgezeichneten Szenen werden gesichtet, eventuell nach vorliegender Schnittliste geloggt, gecaptured oder digitalisiert und entsprechend den Erfordernissen zusammengesetzt. Zusätzliche farbkorrigierende bzw. farbgebende Maßnahmen erzeugen gewünschte Stimmungen und lenken den Blick des Betrachters auf die wesentlichen Bildinhalte. Dann werden die Titel, Text- und Grafikeinblendungen erstellt. Häufig wird der Film mit einem Opener, einer Logo-Animation und auch einem Abspann versehen, dessen Gestaltung durch das Compositing Aufmerksamkeit erregen und den Betrachter in die Thematik einführen soll. Hierbei werden Grafiken, Logos, Texte und bewegte Hintergründe kunstvoll mit Spezialeffekten der leistungsstarken After Effects Creative Suit miteinander verwoben. Zu guter Letzt wird das Video dann noch mit Soundeffekten, Musik und/oder einem Off-Sprecher vertont.

 

Die Musik und der Sprechertext sollten in ihrer Wirkung nicht unterschätzt werden. Eine falsch gewählte Musik kann das Video schnell langweilig oder gehetzt wirken lassen, genauso wie man mit dem Sprechertext ein Video auch zerreden kann, ohne dass beim Betrachter irgend etwas im Gedächtnis haften bleibt. Die richtige Musik und Soundeffekte zur rechten Zeit erregen Aufmerksamkeit und beleben das bewegte Bild. In meinem Studio steht Ihnen eine große CD-Auswahl bekannter Musikverlage wie Sonoton, Hückstädt, Blue Valley und anderen mehr zur Verfügung. Der Sprechertext soll das Gesehene unterstützen und die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche lenken. Auch hier kann ich Ihnen einige Beispiele bekannter und weniger bekannter TV- und Radio-Sprecher vorspielen.

DVD-Authoring/Konfektionierung/Encodierung

Wenn früher an dieser Stelle das fertige Video meist nur noch auf eine VHS-Kassette ausgespielt und vervielfältigt wurde, geht man heute, dank des immer währenden Fortschritts, noch viele Schritte weiter.

 

Das Authoring bezeichnet das Erstellen bzw. Programmieren einer DVD oder Blu-ray. Eine einfache DVD ist rasch erstellt. Das fertige Video wird zu einem MPEG-2 Datenstrom encodiert und anschließend auf DVD gebrannt, um dann im DVD-Player einfach abgespielt zu werden.

 

Eine DVD oder Blu-ray kann aber viel mehr. Die DVD (digital versatile disk) ist ein ausgesprochen vielfältiges Medium. Über eine entsprechend programmierte Menüstruktur kann der Nutzer mittels Auswahl-Button bestimmte, vordefinierte Szenen oder Kapitel im Video direkt ansteuern. Weitere integrierte Medien, sprich Text- oder Grafikseiten, Audio-Files oder zusätzliche Videos lassen sich genauso anwählen.

 

Der Clou: über zusätzliche zur Verfügung stehende Tonspuren kann das Video gleich in mehreren Sprachversionen zur Verfügung gestellt werden. Für die Texteinblendungen in unterschiedlichen Sprachen können ebenso weitere Untertitelspuren eingefügt werden.

 

Insofern der Nutzer der DVD diese an einem Computer oder Laptop abspielt, hat er sogar die Möglichkeit, auf der DVD zusätzlich gespeicherte Daten, wie z. B. pdf-Dateien, auf seinem Rechner zu öffnen und zu betrachten.

 

Ist die DVD fertiggestellt kann auch sie vervielfältigt werden. Dabei unterscheidet man zwischen Pressen und Brennen. Ist die Stückzahl hoch, d.h. ab ca. 500 Stück, lohnt es sich ein Glasmaster zu erstellen und die DVD’s zu pressen. Hierbei kann der DVD ein Kopierschutz beigefügt werden, so dass der Nutzer diese nicht ohne illegale Hilfsmittel kopieren kann.

 

Kleinere Stückzahlen werden aus Kostengründen gerne auf DVD-Industriebrennern gebrannt/vervielfältigt. Nachteil des Brennens ist es allerdings, dass diese DVD vom Nutzer ohne weiteres kopiert werden kann.

 

Ist die DVD vervielfältigt, muss sie konfektioniert werden, d.h. mit Aufdruck versehen und in die mit Cover bestückte Box eingelegt werden. Die Gestaltung der Label, Cover und Einleger kann ich in Absprache mit dem Kunden selbst durchführen und drucken, je nach Auflage auf einem Tintenstrahldrucker oder als Dateiausgabe für den Offset- oder Siebdruck der Druckerei.

 

Immer schnellere Internetleitungen machen es möglich Videos bis hin zur HD-Qualität im World-Wide-Web zu veröffentlichen und zu verbreiten. Auch hier biete ich die Kodierung des Videos an. Hierfür steht eine große Auswahl an unterschiedlichsten Codecs und Formaten zur Verfügung, die je nach Einsatz des Videos ausgewählt werden müssen.

 

Ein Flash-Format beispielsweise, bietet die Möglichkeit eine DVD inklusive seiner Menüs eins zu eins auf eine Website zu integrieren.

Beispiele

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abspielen des Videos bitte zuerst auf eine Ziffer klicken und dann den Play-Button anklicken!

Je nach Internetverbindung kann es einige Minuten dauern, bis dass das Video vollständig geladen ist.

Referenzen

 

Benrather Kinderballett

 

L'Oréal

  •   L'Oréal OAP
  •   L'Oréal HUP
  •   L'Oréal Professionnell
  •   Kéralogie
  •   Parfum & Collection
  •   Biotherm
  •   Jade Maybelline
  •   Laboratoire Garnier
  •   Plenitude

 

Henkel KGaA

 

Confon AG, Schweiz

 

Messer Griesheim AG

 

Metro AG

 

von Schrötter & Partner

 

Cheese Produktion

  Hape Kerkeling / Angelo Colagrossi

 

MDR

 

Ubisoft

 

Videoteach

 

Philippka Sportverlag

  •   Deutscher Handball-Bund DHB
  •   Internationale Handball Federation IHF
  •   Deutscher Fußball-Bund DFB
  •   Deutscher Basketball-Bund DBB

 

 

Allerkamp Communication

  •   BASF

 

Designstudio Venek

  •   Henkel KGaA
  •   BayerAG

 

Sumitomo

 

Schweitzer Verkaufseinrichtungen GmbH + Co. KG

 

 

 

Pizza Hut

 

LTU

 

REWE

 

ZdK Zentralkomitee der deutschen Katholiken

 

AGEH Arbeitsgem. für Entwicklungshilfe e.V.

 

AVAX Market Communication Service GmbH

 

DO IT! GmbH

 

Mastercoach Int. GmbH

 

Melzer Randelhoff

 

Metso Lindemann GmbH

 

Ideen & Mehr

 

Werbeagentur E. Dertz

 

Baecker Projekt Design

 

artissimo Werbeagentur GmbH

 

Nordson Deutschland GmbH

 

Enke Werk

 

Rockwell Automation

 

Deutscher Handball-Bund

 

Deutscher Fußball-Bund

 

Deutscher Basketball-Bund

 

Marktflecken Villmar - Arbeitskreis “Aumenau hat Zukunft"

 

...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Für Ihre Kontaktaufnahme mit dedaMEDIA, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

Ihre Anfrage wird von uns mit höchster Priorität behandelt und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir bedanken uns herzlich für Ihr Interesse an dedaMEDIA und unserer Dienstleistung. Wir freuen uns darauf, Sie schon bald persönlich kennenzulernen.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Erforderlich

dedaMEDIA integrierte Medienproduktion

Inh. Gebhard Deda

Falkenbacher Str. 26

65606 Villmar-Aumenau

 

Tel.:         0 64 74 - 88 39 48 0

Mobil:         01 71 - 83 65 96 7

e-Mail:     dedamedia@t-online.de

 

Informationen zum Unternehmen:

 

dedaMEDIA Integrierte Medienproduktion

Falkenbacher Straße 26

65606 Villmar-Aumenau

 

Fon :    0 64 74 - 88 39 48 0

Fax :    0 32 22 - 68 48 46 7

Mobil:     01 71 - 83 65 96 7

Email:  dedamedia@t-online.de

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

DE 119 465 390

 

Ansprechpartner:

Gebhard Deda

 

Verantwortlicher für redaktionelle Beiträge und

allgemein Inhaltliches gemäß Paragraph 6 MDStV:

Gebhard Deda (Anschrift wie oben)

 

 

 

Haftungsausschluss | Disclaimer | Markenrecht | Datenschutz:

 

Das Urteil:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten sind. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß eine ausdrückliche Distanzierung von diesen Inhalten aufgezeigt wird. Sie finden auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet. Für all diese Links gilt:

 

Distanzierung und Ausschluss:

Die dedaMEDIA Integrierte Medienproduktion betont ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dedamedia.de und den veröffentlichten Bildern. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Website eingebundenen Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner führen. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von den von Dritten erstellten Texten, angebrachten Links und deren weiterführenden Inhalten.

 

Markenrecht | Warenzeichen und Ihre Eigner:

Im Rahmen unserer Tätigkeit verwenden wir Produkte, deren Markennamen und/oder Warenzeichen eingetragenes Eigentum des bzw. der jeweiligen Hersteller sind. Diese Produktnamen und Warenzeichen stehen im engen Zusammenhang mit der von uns ausgeübten Tätigkeit und werden vereinzelt im textlichen Kontext zu unserer Arbeit auf diesen Seiten genannt. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass diese Warenzeichen bzw. Produkte Eigentum der jeweiligen Hersteller sind. Sollte ein Hersteller eines oder mehrerer betroffener Produkte nicht wünschen, dass sein Produkt bzw. Markenzeichen hier genannt wird, so bitten wir um Mitteilung. In einem solchen Falle ist die dedaMEDIA natürlich nicht gewillt, gegen den Wunsch eines Herstellers, dessen Marken auf diesen Webseiten zu führen. Anruf genügt. Wir bitten um Ihr Verständnis. dedaMEDIA betont ausdrücklich, dass unser Unternehmen kein Hersteller von Software- oder Hardwareprodukten ist, sondern sich der Mediendienstleistung verschrieben hat. Hier liegt unser Schwerpunkt. Die genannten Warenzeichen sind nicht unser Eigentum, sondern werden lediglich in Lizenz zur Produktion eingesetzt.

 

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre

personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail)

Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem

Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der

Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die

YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt

Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-

Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Kommentarfunktion auf dieser Webseite

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum

Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte

Nutzername gespeichert.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf

"https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von

nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die

Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung

von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: https://www.e-recht24.de

 

Recht am eigenen Bild

(Quelle: www.juris.de)

 

Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie

§ 22

Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete dafür, daß er sich abbilden ließ, eine Entlohnung erhielt. Nach dem Tode des Abgebildeten bedarf es bis zum Ablaufe von 10 Jahren der Einwilligung der Angehörigen des Abgebildeten. Angehörige im Sinne dieses Gesetzes sind der überlebende Ehegatte oder Lebenspartner und die Kinder des Abgebildeten und, wenn weder ein Ehegatte oder Lebenspartner noch Kinder vorhanden sind, die Eltern des Abgebildeten.

 

 

Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie

§ 23

(1) Ohne die nach § 22 erforderliche Einwilligung dürfen verbreitet und zur Schau gestellt werden:

 

1. Bildnisse aus dem Bereiche der Zeitgeschichte;

2. Bilder, auf denen die Personen nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeit erscheinen;

3. Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben;

4. Bildnisse, die nicht auf Bestellung angefertigt sind, sofern die Verbreitung oder Schaustellung einem höheren Interesse der Kunst dient.

 

(2) Die Befugnis erstreckt sich jedoch nicht auf eine Verbreitung und Schaustellung, durch die ein berechtigtes Interesse des Abgebildeten oder, falls dieser verstorben ist, seiner Angehörigen verletzt wird.

 

 

Portfolio

Ihre Produktion

Kontakt

Referenzen

Beispiele

Impressum/Datenschutz